Zum Hauptinhalt springen

212-6100 Präsenzform: "Als ich einmal in den Canal Grande fiel" - Petra Reski liest*

In "Als ich einmal in den Canal Grande fiel" wirft Petra Reski einen wehmütigen Blick hinter die Kulissen Venedigs und erzählt, wie es ist, in einer Stadt zu leben, der es zum Verhängnis wird, dass sie von aller Welt geliebt wird.
Von Touristen überrannt, vom Hochwasser bedroht - und dennoch die schönste Stadt der Welt: Die aus Kamen stammende Autorin Petra Reski, die seit den Neunzigern in der Lagunenstadt lebt und sie kennt wie keine Zweite, erzählt so atmosphärisch wie schonungslos vom Leben in Venedig. Einst hat sie ihr Herz an einen Venezianer verloren - längst hat sie sich in dessen Heimatstadt verliebt. Doch Kreuzfahrttourismus, Immobilienspekulation und gewissenlose Bürgermeister setzen der Stadt zu. Petra Reski kennt sie noch, die alten Venezianer und die Geheimnisse dieser Stadt, sie zeichnet ein wehmütiges Bild von Venedig, dessen Untergang es unbedingt zu verhindern gilt.

"Als ich einmal in den Canal Grande fiel" ist das ungeschönte Porträt der schönsten Stadt der Welt und eine mitreißende Lektüre für alle Venedig-Liebhaber.

Eine Kooperationsveranstaltung der VHS und der Stadtbücherei.

Der Eintritt kostet 12,- €. Einlass ist ab 19.00 Uhr, die Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr. Die obligatorische Anmeldung und Bezahlung des Eintritts erfolgt über das Online-Anmeldesystem der VHS.

Dies ist eine Veranstaltung in Präsenzform:
Wer die Bücherei betritt, muss einen Mund-Nasen-Schutz tragen.
Die zum Semesterstart geltenden Hygieneregeln und Teilnahmebedingungen entnehmen Sie bitte den aktuellen Hinweisen auf unserer Homepage.

Kursort

Kamen, Stadtbücherei

Markt 1
59174 Kamen


Termine

Datum
1. Termin am 15.10.2021
Uhrzeit
19:30 - 21:45 Uhr
Ort
Ort: Markt 1, Stadtbücherei Kamen