Warenkorb

Kontaktdaten

Kamen
Telefon: 02307 9 24 20 - 51

Bönen
Telefon: 02383 91 35 13

 

Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   

Januar 2019

Plätze frei
Plätze frei
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
Anmeldung auf Warteliste
Anmeldung auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich
Gütesiegelverbund Weiterbildung.

Mit der VHS die Welt entdecken


"Die eigentlichen Entdeckungsreisen bestehen nicht im Kennenlernen neuer Landstriche, sondern darin, etwas mit anderen Augen zu sehen." (Marcel Proust, 1871-1922)

Die Welt entdecken:

  • sehen, wie schön und bunt, vielfältig und aufregend sie ist,
  • vor Ort mit Neuem und bislang Unbekanntem in Berührung kommen,
  • zuweilen auch erfahren, wie gefährdet diese Welt ist

dazu dienen die folgenden Angebote.

Beratung und Information erhalten Sie von der jeweiligen Reiseleitung. Für alle Studienreisen und -fahrten, Besichtigungen und Exkursionen ist eine vorherige Anmeldung in den Geschäftsstellen der VHS in Kamen oder in Bönen erforderlich. Buchungen für kostenpflichtige Angebote können nicht zurückgegeben werden. Nähere Informationen in den Reisebedingungen, die in den VHS-Geschäftsstellen einzusehen sind.

 

 

Kursangebote >> Kursdetails

Kursnummer: 191-2540

Info: Ethische Auffassungen können miteinander in Konflikt geraten. Das gilt auch für die häusliche und stationäre Pflege. Es kann verschiedene Auffassungen davon geben, was in einer bestimmten Situation das gute und richtige Handeln ist. Meist sind es komplexe Situationen zwischen Arzt und Mitarbeitenden in der Pflege, Mitarbeitenden in der Pflege und Pflegebedürftigen sowie Pflegebedürftigen und Angehörigen. In Grenzsituationen des Lebens (z.B. am Lebensende) entstehen nicht selten auch ethische Dilemma-Situationen. So stellt man sich die Frage, wie man bestimmte Situationen richtig entscheiden kann und was eine Entscheidung zu einer guten Entscheidung macht. Um in schwierigen Situationen ethisch gute Entscheidungen zu treffen, braucht man eine sichere Orientierung.
Das Tagesseminar möchte mithilfe von theoretischen Grundlagen, Gesprächen, Gruppenarbeiten und Fallbeispielen Orientierungshilfen für ethisches Handeln in der Pflege geben.

Wesentliche Fragen und Inhalte des Seminars sind folgende:
- Was ist Ethik & Moral?
- Was ist ethisch gutes Handeln?
- Wie komme ich zu einer ethisch guten Entscheidung (Kriterien)?
- Ethische Dilemma-Situationen
- Ethisches Handeln im Pflegeprozess und in Grenzsituationen des Lebens

Zielgruppe des Seminars sind Mitarbeitende in der Pflege, pflegende Angehörige und Interessierte.

Der Kursleiter, Hans Georg Nagel ist ev. Theologe und Gestaltpädagoge. Zudem hat er als Klinikseelsorger gearbeitet und ist Ethikberater im Gesundheitswesen.

Entgelt:
Gesundheit 23,30
zzgl. Kleingruppe 5,90
= 29,20 EUR

Datum Zeit Straße Ort
16.03.2019 09:30 - 16:30 Uhr Bahnhofstr. 235 VHS-Geschäftsstelle Bönen, Seminarraum

jqueryloading