Warenkorb

Kontaktdaten

Kamen
Telefon: 02307 9 24 20 - 51

Bönen
Telefon: 02383 91 35 13

 

Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  

November 2018

Plätze frei
Plätze frei
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
Anmeldung auf Warteliste
Anmeldung auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich
Gütesiegelverbund Weiterbildung.

Mit der VHS die Welt entdecken


"Die eigentlichen Entdeckungsreisen bestehen nicht im Kennenlernen neuer Landstriche, sondern darin, etwas mit anderen Augen zu sehen." (Marcel Proust, 1871-1922)

Die Welt entdecken:

  • sehen, wie schön und bunt, vielfältig und aufregend sie ist,
  • vor Ort mit Neuem und bislang Unbekanntem in Berührung kommen,
  • zuweilen auch erfahren, wie gefährdet diese Welt ist

dazu dienen die folgenden Angebote.

Beratung und Information erhalten Sie von der jeweiligen Reiseleitung. Für alle Studienreisen und -fahrten, Besichtigungen und Exkursionen ist eine vorherige Anmeldung in den Geschäftsstellen der VHS in Kamen oder in Bönen erforderlich. Buchungen für kostenpflichtige Angebote können nicht zurückgegeben werden. Nähere Informationen in den Reisebedingungen, die in den VHS-Geschäftsstellen einzusehen sind.

 

 

Kursangebote >> Kursdetails

Kursnummer: 182-1142

Info: Dr. Janine Teuppenhayn ist Geologin und führt seit mehr als zwanzig Jahren Natur- und Kulturstudienreisen nach Island durch. Ins benachbarte Grönland (Kalaallit Nunaat) kam sie erstmals im Jahr 2010 im Rahmen einer einwöchigen Reiseverlängerung. Von Reykjavik ist die Ostseite Grönlands in nur ca. zwei Flugstunden zu erreichen. Aber außer dem Breitengrad haben beide Länder praktisch keinerlei Gemeinsamkeiten. Ihre Landschaft, ihre geologische Entstehung sowie ihre Menschen und deren Kultur könnten kaum unterschiedlicher sein. Im Jahr 2014 unternahm die Referentin eine zweite Fahrt nach Ostgrönland, auf die eine Fotoausstellung in der Alten Mühle in Bönen folgte. Dabei porträtierten die Reiseteilnehmer den Ort und das Leben der Einwohner von Tassilaq. Die Faszination der arktischen Wildnis, insbesondere der Eisberge und Wale sowie die Andersartigkeit der Inuitkultur ließ bei der Referentin den Wunsch entstehen, nun auch die Westseite Grönlands mit der Hauptstadt Nuuk kennenzulernen. Dorthin fuhr sie im Sommer 2017 mit einem kleinen Kreuzfahrtschiff. Und in diesem Jahr ist Dr. Janine Teuppenhayn als Lektorin an Bord eines Schiffes wieder nach Ost- und Westgrönland unterwegs, von wo sie frische Reiseeindrücke mitbringt. Sie wird dabei auch über die Geschichte, Besiedlung und das heutige Leben der Grönländer auf der größten Insel der Erde berichten.

Datum Zeit Straße Ort
27.11.2018 19:00 - 20:30 Uhr Bahnhofstr. 235 Alte Mühle, Vortragsraum

jqueryloading