Warenkorb

Kontaktdaten

Kamen
Telefon: 02307 9 24 20 - 51

Bönen
Telefon: 02383 91 35 13

 

Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Dezember 2017

Plätze frei
Plätze frei
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
Anmeldung auf Warteliste
Anmeldung auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich
Gütesiegelverbund Weiterbildung.

Mit der VHS die Welt entdecken


"Die eigentlichen Entdeckungsreisen bestehen nicht im Kennenlernen neuer Landstriche, sondern darin, etwas mit anderen Augen zu sehen." (Marcel Proust, 1871-1922)

Die Welt entdecken:

  • sehen, wie schön und bunt, vielfältig und aufregend sie ist,
  • vor Ort mit Neuem und bislang Unbekanntem in Berührung kommen,
  • zuweilen auch erfahren, wie gefährdet diese Welt ist

dazu dienen die folgenden Angebote.

Beratung und Information erhalten Sie von der jeweiligen Reiseleitung. Für alle Studienreisen und -fahrten, Besichtigungen und Exkursionen ist eine vorherige Anmeldung in den Geschäftsstellen der VHS in Kamen oder in Bönen erforderlich. Buchungen für kostenpflichtige Angebote können nicht zurückgegeben werden. Nähere Informationen in den Reisebedingungen, die in den VHS-Geschäftsstellen einzusehen sind.

 

 

Kursangebote >> Kursdetails

Kursnummer: 172-2241

Info: Abseits der ausgetretenen Touristenpfade Ostafrikas lassen sich am Fuße des Mount Kenia verschiedenste Lebensräume sowie die Ökologie und Artenvielfalt afrikanischer Wildtiere hervorragend studieren.
Im Kontext mehrerer Expeditionen und Studierendenexkursionen wird die wilde Artenvielfalt Afrikas, ausgewählte Naturschutzprojekte und einige der Herausforderungen eines modernen Nationalparkmanagements thematisiert. Die wilden Bewohner des immergrünen Regenwaldes, unterschiedlicher Savannentypen, ausgedehnter Moore und Halbwüsten werden vorgestellt.
Der Vortrag gibt einen bildreichen Überblick und erzählt von den Abenteuern biologischer Exkursionen ins wilde Afrika.

Dr. Sebastian Striewski promovierte 2013 über den Einfluss des Klimawandels auf tropische Korallenriffe. Er ist Dozent an der Ruhr-Universität Bochum und leitet seit mehr als 10 Jahren Studierendenexkursionen und freie Reisen für Naturliebhaber an biologisch interessante Orte.

Datum Zeit Straße Ort
17.10.2017 19:00 - 20:30 Uhr Bahnhofstr. 235 Alte Mühle, Vortragsraum

jqueryloading