Warenkorb

Kontaktdaten

Kamen
Telefon: 02307 9 24 20 - 51

Bönen
Telefon: 02383 91 35 13

 

Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930   

November 2017

Plätze frei
Plätze frei
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
Anmeldung auf Warteliste
Anmeldung auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich
Gütesiegelverbund Weiterbildung.

Mit der VHS die Welt entdecken


"Die eigentlichen Entdeckungsreisen bestehen nicht im Kennenlernen neuer Landstriche, sondern darin, etwas mit anderen Augen zu sehen." (Marcel Proust, 1871-1922)

Die Welt entdecken:

  • sehen, wie schön und bunt, vielfältig und aufregend sie ist,
  • vor Ort mit Neuem und bislang Unbekanntem in Berührung kommen,
  • zuweilen auch erfahren, wie gefährdet diese Welt ist

dazu dienen die folgenden Angebote.

Beratung und Information erhalten Sie von der jeweiligen Reiseleitung. Für alle Studienreisen und -fahrten, Besichtigungen und Exkursionen ist eine vorherige Anmeldung in den Geschäftsstellen der VHS in Kamen oder in Bönen erforderlich. Buchungen für kostenpflichtige Angebote können nicht zurückgegeben werden. Nähere Informationen in den Reisebedingungen, die in den VHS-Geschäftsstellen einzusehen sind.

 

 

Kursangebote >> Kursdetails

Kursnummer: 172-2105

Info: Als Konrad Adenauer 1949 mit 73 Jahren Kanzler wurde, lag sein erstes Berufsleben als Kölner Oberbürgermeister und prominenter Reichspolitiker in der Weimarer Republik schon lange Jahre zurück. Von vielen als Übergangslösung angesehen, hielt er sich 14 Jahre an der Macht und hat aufgrund seiner politischen Überzeugungen mit seinen Grundsatzentscheidungen die Bundesrepublik Deutschland nachhaltig geprägt. Er legte den Grundstein für demokratische Stabilität, verankerte die Bundesrepublik im Westen, söhnte Deutschland mit Frankreich aus und setzte die soziale Marktwirtschaft durch. Der Vortrag umreißt den Werdegang Adenauers vom Kaiserreich bis zur Bundesrepublik und zieht eine kritische Bilanz seines Lebenswerkes.

Dr. Simon Ebert ist wissenschaftlicher Mitarbeiter und Studiengangsmanager am Institut für Geschichtswissenschaft der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn. Er ist einer der besten Kenner der Kölner Jahre Adenauers.

Datum Zeit Straße Ort
23.11.2017 19:30 - 21:15 Uhr Bahnhofstr. 21 Haus der Stadtgeschichte

jqueryloading