Zum Hauptinhalt springen

Update zu Corona-Regeln im 2. Semester 2021

Informationen für die Teilnahme an unseren Kursen und Veranstaltungen

2-G-Regel: Der Zutritt zu den von der VHS genutzten Räumen und Veranstaltungen ist nur geimpften (vollständig geimpft + 14 Tage) und genesenen Personen erlaubt. Der 2-G-Status muss durch ein offizielles Dokument bzw. eine entsprechende App zusammen mit dem Personalausweis nachgewiesen werden. 

Von dieser Regelung ausgenommen sind die Integrations- und Schulabschlusskurse. Für diese gilt aktuell die 3-G-Regel.

2G+/geboostert: Bei Gesundheitskursen und im Hallenbad ist darüber hinaus ein negativer max. 48 Std. alter PCR-Test oder ein max. 24 Std. alter Antigen-Schnelltest eines offiziellen Schnelltestzentrums erforderlich. Während der Sportausübung kann auf das Tragen der Maske unter Einhaltung des Mindestabstandes von 1,5 m zu anderen Personen verzichtet werden. Gültig ab 13.01.2022: Für Personen, die über eine Auffrischungsimpfung ("Boosterimpfung") verfügen, entfällt die Testpflicht. Sie entfällt auch für Personen, bei denen in den letzten drei Monaten eine PCR-Test bestätigte Covid 19-Infektion nachgewiesen wurde, obwohl sie zuvor vollständig immunisiert (=geimpft + Wartezeit) waren.

Mund-Nasen-Schutz: Das Betreten der VHS-Gebäude und -Kursräume ist nur mit einem medizinischen Mund-Nasen-Schutz (OP- oder FFP-2-Maske) erlaubt. Die Maske ist auch im Kursraum am Sitzplatz und während des Unterrichts zu tragen.

Abstand halten: Halten Sie im Gebäude und auf dem Außengelände der VHS immer den Mindestabstand von 1,5 m ein. Der Mindestabstand sollte auch beim Betreten und Verlassen des Gebäudes sowie in Warteschlangen eingehalten werden.

Die benötigten Nachweise müssen direkt zu Beginn der Veranstaltung vorgelegt werden. Ansonsten ist keine Teilnahme möglich.

Wir freuen uns auf Euch!