Zum Hauptinhalt springen

212-1101 Präsenzform: Aus dem Reisetagebuch einer Kenia-Tansania-Sansibar-Expedition

Ostafrika ist unglaublich facettenreich: Die unterschiedlichen Kulturen, die grandiosen Landschaften, der Tierreichtum, die Menschen verschiedener Volksgruppen, der Kontrast zwischen Armut und Reichtum. Unser Vortrag zeigt, warum es uns immer wieder in diese Region zieht.

Folgen Sie uns auf unserer Ostafrikareise von Nairobi zum Amboseli Nationalpark und weiter über Arusha in Tansania zum Manyara-See. Den Campingplatz mit den Baumlöwen hinter uns lassend, werden uns die Pisten vorbei an Dodoma, der Hauptstadt Tansanias, nach Iringa führen.
Die größte Stadt Tansanias, die pulsierende Metropole Daressalam, ist ein weiterer Wegpunkt und Ausgangspunkt für einen Abstecher in eine andere Welt: Stonetown auf Sansibar.
Nach den Usambarabergen und der anschließende Grenzquerung in der Nähe des Tsavo-Nationalparks werden wir über den Trans-Africa-Highway zum Gebirgszug der Aberdares und in eines der größten Rosenanbaugebiete der Welt am Naivasha-See gelangen.
Entlang der Abbruchkante des Ostafrikanischen Grabenbruchs führt uns der Weg wieder an unseren Ausgangspunkt: Nairobi.
Die Bilder werden durch persönliche Anekdoten, kurze Filmsequenzen und Zitate aus dem Reisetagebuch ergänzt.

Dies ist eine Veranstaltung in Präsenzform:
Die Teilnahme an dem Vortrag ist kostenlos. Eine vorherige Anmeldung ist jedoch obligatorisch.
Wer VHS-Gebäude und -Kursräume betritt, muss einen Mund-Nasen-Schutz tragen.
Die zum Semesterstart geltenden Hygieneregeln und Teilnahmebedingungen entnehmen Sie bitte den aktuellen Hinweisen auf unserer Homepage.

Kursort

Kamen, Haus der Bildung

Bergstraße 13
59174 Kamen


Termine

Datum
1. Termin am 14.12.2021
Uhrzeit
19:00 - 21:15 Uhr
Ort
Ort: Bergstraße 13, Haus der Bildung - Foyer