Zum Hauptinhalt springen

241-1141 Frau Bartsch reist sich zusammen - Ein neues Leben in einem Haus auf vier Rädern*

Als Stephanie Bartsch ihren geliebten Mann durch einen Autounfall verliert, droht sie den Boden unter den Füßen zu verlieren. Das Leben in ihrer neuen Rolle als „Witwe“ fühlt sich fremd an.
Sie beschließt deshalb, eine Auszeit von Beruf, Familie und Freunden zu nehmen, kauft sich ein Wohnmobil und fährt Richtung Süden. Von Tag zu Tag erkundet sie nun, was ihr das neue Leben zu bieten hat. Und das ist eine ganze Menge - 5164 Kilometer durch Europa!
Sie begegnet helfenden Menschen, spannenden Landschaften, und sie entdeckt das Schreiben für sich. Entstanden ist eine Art Roadnovel: entwaffnend offen, ehrlich, humorvoll und ganz anders, als man sich Trauer gemeinhin vorstellt. Ein Erfahrungsbericht, der Mut macht, seine individuellen Ziele und Wünsche zu verwirklichen!
Stephanie Bartsch, geboren 1970, hat vor ihrem Sozialpädagogikstudium als Tischlerin, Jugendherbergsmutter und Literaturreferentin gearbeitet. Nach einer Familienpause machte sie sich 2006 im Anschluss an ihr Studium in Enschede (NL) als Coach für pädagogisches Personal selbstständig.

Kursort

Bönen, Alte Mühle

ist barrierefrei

Bahnhofstr. 235
59199 Bönen


Termine

Datum
1. Termin am 19.03.2024
Uhrzeit
18:30 - 20:30 Uhr
Ort
Ort: Bahnhofstr. 235, Alte Mühle, Vortragsraum