Zum Hauptinhalt springen

222-2241 Fotoausstellung zur Wiedereröffnung der Alten Mühle "Vielfältige Tierwelt im heimischen Garten"

Herbert und Dr. Janine Teuppenhayn haben seit über 15 Jahren in ihrem Hausgarten im Birnenweg in Bönen die tierischen Besucher beobachtet und fotografiert. In den letzten Jahren richteten sie ihr Augenmerk vermehrt auch auf die Welt der Insekten. Dabei erstaunt es immer wieder, welche Vielfalt sich einfindet, wenn ein Garten nahezu ganzjährig blühende Pflanzen bietet und durch abwechslungsreiche Gestaltung unterschiedliche Lebensräume bereitstellt.
Das Ausstellungsprojekt leistet einen lokalen Beitrag zu dem sehr aktuellen Problem des deutschlandweiten (ja weltweiten) Insektensterbens. Die Bilder demonstrieren, dass sich selbst in einem recht kleinen Hausgarten von ca. 450 m² eine kleine Oase für die heimische Insektenwelt schaffen lässt und es sich lohnt, auch im Kleinen tätig zu werden. Die Dokumentation zahlreicher Vogelarten im Garten liefert gleichfalls dafür den Beweis. Etwa 17 Mill. Gärten in Deutschland machen 2% der Landesfläche aus. Mit seinem eigenen Garten kann jeder sogenannte Trittsteine für die bedrohte Tierwelt schaffen.
Im September 2021 erhielt das Ehepaar für ihr Projekt den Heimatpreis der Gemeinde Bönen. Alle Fotos sind ausschließlich im eigenen Garten entstanden, der nur 600 m Luftlinie vom Ausstellungsort entfernt liegt.
Anders als bei Fotoausstellungen üblich, werden kaum Einzelaufnahmen präsentiert. Hingegen hat das Ehepaar viele Bilder zu großen Schautafeln zusammengestellt, um gleichzeitig mit den dargestellten Pflanzen die ökologischen Zusammenhänge im Garten zu verdeutlichen.
Am 2. September geben die beiden den Besuchern dazu gerne eine Einführung im Rahmen eines dazugehörigen Vortrags.
Die Ausstellung wird im Anschluss daran bis zum 28. Oktober 2022 in der Alten Mühle zu sehen sein.

Kursort

Bönen, Alte Mühle

ist barrierefrei

Bahnhofstr. 235
59199 Bönen


Termine

Datum
1. Termin am 02.09.2022
Uhrzeit
16:00 - 17:30 Uhr
Ort
Ort: Bahnhofstr. 235, Alte Mühle, Ausstellungsraum